Sie befinden sich hier Home»Sehenswürdigkeiten in London » The Shard: The View from the Shard Tickets

The Shard: The View from the Shard Tickets

An einen Freund senden Diese Seite drucken

Highlights

  • Londons neueste, mit Spannung erwartete Attraktion
  • The Shard ist mit 310 m das höchste Gebäude in Westeuropa.
  • Aus einer doppelt so großen Höhe wie andere Aussichtsplattformen in London bietet The Shard einen 65 km weiten 360°-Panoramablick.
  • Lassen Sie dieses einzigartige Erlebnis ruhig mit Muße auf sich wirken. Ihr Besuch ist nicht zeitlich begrenzt.
  • Kein langes Schlangestehen mit „Fast-Track“-Eintritt.

 Aktivitätenoptionen

Datum wählen Tour-Kalender
Angaben zu Reisenden
Erwachsener   $34.77
Kind  (4 - 15 Jahre) $26.73
Säuglinge  (0 - 3 Jahre) $0.00
Summe $ 0.00
 

Beschreibung

The View from The Shard
Von The View from The Shard hat der Besucher die Möglichkeit, aus fast der doppelten Höhe jeder anderen Aussichtsplattform in London die britische Hauptstadt mit allen Sinnen in 244 m Höhe zu erleben. Auf der Spitze von The Shard, dem mit 310 m höchsten Gebäude Westeuropas, erlaubt die 360°-Panoramasicht einen Blick auf Londons Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft – die durch Multimedia-Displays anschaulich zum Leben erweckt werden.

Rundgang durch die Besucherattraktion

Eingang und erste Ebene:

Besucher betreten das Gebäude von der Joiner Street, um die britische Hauptstadt aus völlig neuer Perspektive kennen zu lernen. Sie werden von mehr als 140 berühmten Londoner Bürgern begrüßt.
In der Galerie bringen animierte Karten und Videobildschirme The Shard in den historischen Kontext der London Bridge – dem ältesten Übergang über die Themse – von dem aus sich die Stadt entwickelt hat.
Besucher können sich auch vor so genannten „Green Screens“ mit dem perfekten Blick auf London im Hintergrund fotografieren lassen. Bereiten Sie sich auf Ihre Himmelsfahrt und einen einzigartigen Ausblick vor.

Himmelwärts
Insgesamt vier Aufzüge befördern die Besucher zu und von den Besuchergalerien. Mit einer rasanten Geschwindigkeit von sechs Metern pro Sekunde legen sie die Strecke von der 1. zur 68. Etage in nur rund einer Minute zurück.

Transfer Zone (33. Etage)
In der 33. Etage wechseln die Gäste den Aufzug. Dabei bewegen sie sich durch eine im Graffiti-Stil gehaltene Karte mit Begriffen zu London.

The Cloudscape (68. Etage)
Die Besucher steigen in der 68. Etage aus. Hier ist der Blick auf London durch verspielte Wolkenlandschaften mit den Bezeichnungen verschiedener Wolkenformationen behindert, die mitunter von den Aussichtsplattformen in der 69. und 72. Etage zu erkennen sind.
Jede Wolkenformation wird durch eine vermutliche Wettervorhersage begleitet.

Die inneren Besuchergalerien und Tell: Scopes (69. Etage)
In der 69. Etage befindet sich die drei Stockwerke hohe, lichtdurchflutete Hauptaussichtsplattform, von der Besucher einen grandiosen, bis zu 64 km weiten 360°-Panoramablickauf London haben.

Die Stadt wird durch 12 kostenlos nutzbare „Tell:Scopes“ zum Leben erweckt. Diese hochmodernen digitalen Teleskope werden hier zum allerersten Mal in Europa eingesetzt. Sie erlauben Besuchern die Erkundung der Stadt in Echtzeit und ermöglichen auch die Betrachtung zu verschiedenen Tages- und Nachtzeiten (mittels Aufnahmen). Die völlig interaktiven Teleskope können mehr als 200 berühmte Wahrzeichen und Sehenswürdigkeiten identifizieren und liefern Informationen dazu in 10 Sprachen.

Aussichtsplattform im Freien (72. Etage)
Atemberaubender geht es nicht: Besucher können zur teilweise unter freiem Himmel angelegten Aussichtsplattform in der 72. Etage in 244 m hochsteigen. Hier, in der höchsten, für die Öffentlichkeit zugänglichen Ebene des Gebäudes finden sich die Besucher teilweise im Freien wieder und sind den Elementen ausgesetzt. Sie sind von den riesigen „Glasscherben“ umgeben, die die Spitze von The Shard bilden. Lassen Sie die Geräusche und Atmosphäre der Stadt unter Ihnen auf sich wirken. Über sich erblicken Besucher die Spitze von The Shard (siehe oben).

Teilen Sie Ihr Erlebnis kostenlos online mit anderen
In der gesamten Attraktion gibt es kostenloses WLAN. Gäste können hoch über London Bilder, Eindrücke und den Ausblick mit Freunden weltweit teilen. Oder posten Sie Ihre Erlebnisse auf der Facebook-Seite von The View from the Shardoder per Twitter (Hashtag #shardview).

The Sky Boutique – das höchste Ladengeschäft in London
In der 68. Etage befindet sich eine exklusive Boutique, in der Besucher Andenken mit individuellen Designs und in limitierter Edition an ihren Besuch von The View from The Shard erstehen können.

Eines der Produkte ist das niedliche Stofftier Romeo in Erinnerung an den Fuchs, der während der Konstruktion von The Shard in den oberen Etagen gefunden wurde. Romeo ernährte sich von den Essensresten, die Bauarbeiter zurückließen, bis er eingefangen, von Tierärzten betreut und dann in der Nähe der London Bridge wieder freigelassen wurde.

Abstieg und Ausgang
Besucher fahren in Aufzügen, die in Multimedia-Präsentationen die Rückkehr zur Erde zeigen, wieder hinab. Der Himmel weicht zurück, die Jahreszeiten wechseln und das quirlige Leben auf Londons Straßen rückt näher. Der Ausstieg ist in der Galerie im Erdgeschoss, in dersich ein großer Geschenkartikelladen befindet.

Hier klicken und Tage mit frühen Schließungszeiten aufrufen.

Zusatzinformationen

Im Preis inbegriffen:
  • Eintritt zu The View from The Shard
  • Audioführung in 11 Sprachen
Nicht im Preis inbegriffen:
  • Trinkgeld
Hinweis:
  • Stornierung: Gebuchte Eintrittskarten können weder storniert noch geändert werden.
Informationen zum Veranstaltungsort:
The View from The Shard, Joiner Street, London Bridge, London, SE1
Nächste U-Bahn- und Bahnstation: London Bridge

Golden Tours ist offizieller Agent für diese Aktivitäten. Sie sind daher an die Geschäftsbedingungen des Anbieters gebunden.